Die Menschen / Die Ziele

Haus A / Inklusion leben

Haus B / Inklusion ökologisch

Die Genossen / Die Finanzen

Wohnprojekt "Ein Haus für Alle" Soest

Mit dem Wohnprojekt „Ein Haus für Alle“ in Soest Troyesweg 9 verwirklichen wir eine Form des Zusammenlebens die dem Alleinsein und der Einsamkeit entgegenwirkt.
Wir sind ein Haus in dem Menschen ohne und mit Behinderung in einigen Fällen auch mit hohem Unterstützungsbedarf selbstbestimmt leben.

Wenn Sie sich für das Wohnprojekt interessieren, dann nehmen sie gerne Kontakt auf.
Telefonisch
oder per E-Mail über das Formular E-Mail

D. Lüdemann: 0151 15350 970,  
M. Keeve: 0174 9205110 oder 
B. Ungerland: 02921 798 74

 

Café Mixx: Treffpunkt für Menschen

Es geht tatsächlich los.
In wenigen Wochen beziehen wir Bewohner von "Ein Haus für Alle" unsere neuen Wohnungen.
Bisher wurden die Planungen für den Gemeinschaftsbereich hintenangestellt. Da andere Dinge wichtiger schienen. Doch jetzt richtet sich der Blick auf das Bewohnercafé und die dazugehörige Küche. Wichtig ist die Finanzierung.
Was bleibt übrig für das Bewohnercafé und wie soll es eingesetzt werden?
In den nächsten Tage sitzt die Panungsgruppe zusammen und wird Prioritäten setzen müssen.

Bau-Tagebuch

Entrüstet

Ein Haus für Alle "Entrüstet"

So schön ist unser Haus für Alle ohne Gerüst. Seit wenigen Tagen ist die Front des Gebäudes ohne Gerüst. In wenigen Stunden hatten die Gerüstbauer alles abgebaut, nachdem Putzer, Maler und Dachdecker ihr Okay gegeben haben.

Bautagebuch: 10.06.2017

Plenumssitzung 13.04.2016

Wie immer um 19:30 Uhr im Restarant Kattenturm in der Stadthalle zu Soest :-)

Tagesordnung für das Plenum am 13.4.2016

a) Besprechung des Protokolls der Plenumssitzung vom 16.3.2016

b) Bericht zum Gespräch mit der Bauplanung (Architekt und TGA)
    - Beschluss zu Einsparmaßnahmen: eingeschränkter Sonnenschutz und Kellerstrom

Plenum am 16.03.2016

Dies ist die Tagesordnung für die Sitzung:

Plenumssitzung am 17.02.2016

Dies ist die Tagesordnung für die Sitzung:

  • TV-Satellitenanlage: Welche Möglichkeiten gibt es?

        Herr Berger von der Firma Sablonsky wird uns einige Infos geben

Seiten

Ein Haus für Alle RSS abonnieren