Oktober 2015

Hausordnung zur Diskussion gestellt

AG Hausordnung

Welche Regeln sollen für das Wohnen im Haus gelten?

Stand 21.10.2015 (Doris Lüdemann, Ralf Hillberger, Volker Eisen)

Präambel:

Unser Haus ist ein Haus für alle: JedeR soll tun und lassen können, was für ihn/sie wichtig ist – aber nie auf Kosten der anderen. Deshalb verlassen wir uns gegenseitig darauf, dass alle das unten stehende beherzigen. Gibt es Probleme oder Streit, sind in beiden Häusern Schlichter ansprechbar.

Plenumssitzung vom 16.09.2015

Protokoll der Plenumssitzung vom 16.09.2015

Restaurant Kattenturm, Soest

Beginn 19:30

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung

1. Wechsel der Plenumsmoderation

2. Besprechung des Protokolls der Plenumssitzung vom 19.08.2015

3. Begrünung der Fassade von Haus A (Beschlussfassung)

4. Sachstand NRW-Bank

5. Sachstand Wohnungsbauförderung

6. Sachstand „freie Wohnungen“

7. Neues vom „Bau“